Süditalien, Sizilien (einschließlich Mal di Ventre, San Pietro, San Antioco, Tavolara, Asinara und Maddalena), Liparische Inseln und Pontinische Inseln. Eingeschleppt auf Menorca, bei Bonifacio (Korsika), Dubrovnik (Kroatien), Ile La Galite (Tunisien), Sardinien und Lampedusa (Italien), Nijmegen (Niederlande), San Pedro (USA / Kalifornien) und in der Türkei rund ums Marmara-Meer.

Unterart:

Podarcis siculus siculus  (RAFINESQUE-SCHMALTZ, 1810)

Synonyme:

Podarcis sicula cettii  CARA 1872

Podarcis sicula ragusae  WETTSTEIN 1931

Podarcis siculus hieroglyphicus   (BERTHOLD, 1840)